Ich bin Franzl und werde euch, wie bereits in der letzten Ausgabe angekündigt, in jedem neuen Jagablattl einen meiner Freunde aus Wald und Wiese vorstellen. Beginnen werde ich natürlich mit mir selbst.

Wisst ihr eigentlich was für ein Tier ich bin?
Richtig geraten, ich bin ein Fasan. Ich und meine Vorfahren kommen eigentlich aus Ostasien. Das befindet sich weit von hier entfernt und erst die Menschen haben uns von dort mitgenommen und in Europa eingebürgert. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, sind ich und meine Familie von dort nur warmes Wetter gewöhnt und deshalb wohnen wir lieber in warmen Gebieten wie der Steiermark, anstatt uns in den hohen Bergen aufzuhalten. Am allerliebsten verbringe ich meine Tage auf den Feldern und Äckern. Dort kann ich mich gut verstecken und gleichzeitig finde ich Futter in Hülle und Fülle. Wenn die Felder abgeerntet werden, ziehe ich mich an Wald- und Feldränder zurück und lebe dort versteckt in den Büschen.

Größe: bis 89 cm
Gewicht: bis 1,4 Kilo
Nahrung: Getreide/Samen und Insekten